Magistrat beschließt: Verlängerung der Schutzmaßnahmen an Schulen

Bremerhavener Schüler:innen müssen bis einschließlich Freitag, 1. Oktober 2021eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen und sich täglich testen lassen. Mit dieser Verlängerung um zwei weitere Wochen ist der Magistrat einer Empfehlung des Gesundheitsamtes gefolgt. Die Grundlage für die Verlängerung bildet eine Auswertung der Corona-Amtsstelle und der aktuellen Inzidenz.

Bisher hat sich das vom Magistrat für den Schuljahresbeginn beschlossene Schutzkonzept an Schulen als erfolgreich bewährt. Lediglich 96 Schüler:innen sind zur Zeit positiv auf das Corona-Virus getestet worden und etwa 100 Schüler:innen befinden sich als Kontaktpersonen in Quarantäne. Weitreichende Quarantäneanordnungen, Schließung von Klassen oder ganzer Schulen konnten bisher verhindert werden. In Anbetracht sowohl der hohen Gesamtinzidenz in Bremerhaven als auch der besonderen Gefährdung von Kindern und Jugendlichen, soll dieser Erfolg durch vorzeitige Lockerungen nicht gefährdet werden.

Trotz des Verständnisses für die pädagogischen und sozialen Einschränkungen, die insbesondere mit dem Tragen der Masken im Unterricht verbunden sind, hat der Magistrat sich in Abwägung mit den infektiologischen Erfordernissen daher für die befristete Beibehaltung der geltenden Regelungen entschieden.

Pressemeldung des Magistrats 

#Lobby für Bildung – Mehr Beteiligungsrechte für Kinder und Jugendliche

E-Mail der Stiftung Bildung vom 30. August 2021:

Liebe Eltern ! 

Anlässlich der kommenden Bundestagswahl startet die spendenfinanzierte Stiftung Bildung gemeinsam mit vielen Kooperationspartner*innen die Kampagne #LobbyFürBildung.

Wir fordern mehr Beteiligungsrechte für Kinder und Jugendliche im neuen Koalitionsvertrag, damit Bildungspolitik mit ihnen gemacht wird und nicht über ihre Köpfe hinweg.

Denn: Politische Teilhabe in Bereichen, die sie selbst betreffen, ist ihr gutes, in der UN-Kinderrechtskonvention festgehaltenes Recht. Im Rahmen der Kampagne verschicken wir unser Forderungspapier und planen Gespräche mit Politiker*innen. Mit der dazugehörigen Petition, die wir an die neue Koalition übergeben werden, möchten wir sichtbar machen, dass junge Menschen mitreden wollen und sollten.

Wir freuen uns sehr über Ihre  Unterstützung.

Und so geht´s: 

  • Petition unterschreiben und teilen – zum Beispiel auf eurer Webseite
  • Plakat herunterladen und aushängen
  • unseren Aktivitäten auf Social-Media folgen
  • und anderen davon erzählen

Vielen Dank und herzliche Grüße


Stiftung Bildung
 Aaron SchmidtReferent Netzwerkarbeit/
Betreuung von Kooperationspartner*innen
Telefon: 030 577010772
Mobil: 015792457924
Am Festungsgraben 1, 10117 Berlin
netzwerk@stiftungbildung.org
www.stiftungbildung.org/spenden
Neue Internetseite und E-Mail-Adresse Änderung in .org
Seit dem 1. Mai 2021 heißt unsere Internetseite www.stiftungbildung.org. Wir stellen zeitgleich auch alle unsere E-Mail-Adressen auf „.org“ um und zeigen damit nun auch digital, dass wir eine NGO sind, eine bottom-up-Bewegung in der Bildung.

Infoabende für Schnellläuferkurse (G8)

!!!UPDATE!!!

Liebe Eltern,
ab dem kommenden Schuljahr starten für einige neu 7.-Klässler die Schnellläuferkurse. Durchgeführt werden die zusätzlichen Unterrichte im Norden an der Gauß II und im Süden an der Humboldtschule.

Die Infoabende finden zu folgenden Terminen statt:

Gauß II – Donnerstag 02.09.2021
Einladung Gauß II Schnellläufer

Humboldtschule – Montag 06.09.2021
Hybrid Veranstaltung, Link zum Teams Meeting folgt kurz vor Beginn auf der Homepage.
Einladung Humboldtschule Schnellläufer
2. Einladung Humboldtschule Schnellläufer HYBRID

Wir machen Urlaub !

Vom 21.07.2021 bis zum 24.08.2021 ist das Büro des ZEB nicht besetzt. Wir sind aber auch während den Ferien per E-Mail zu erreichen. 

Wir wünschen Ihnen/Euch allen schöne Ferien !

Info-Veranstaltung für Elternsprecher zum Thema Lernstandserhebung

Liebe Elternvertreter:innen,

wir laden Euch ein am

Mittwoch, den 16.06.2021 um 17:30 Uhr

zu einer digitalen Informationsveranstaltung, zum Thema Lernstandserhebung im Zuge der Aktion „Nachholen nach Corona“. Frau Dr. Komoss (Schulamt Bremerhaven) wird Euch mit Herrn Vieluf, der die Erhebung in Hamburg eingeführt hat, Details erläutern und Eure Fragen beantworten.

Schreibt uns gerne (Name, Elternvertretungsposition, Schule) : info@zeb-bremerhaven.de damit wir Euch den Zugangslink mailen können.

Nutzt diese Gelegenheit Eure Bedenken direkt anzusprechen und
Verbesserungen zu erwirken. Wir freuen uns auf Euch !
Mit freundlichen Grüßen
Euer ZEB Bremerhaven

Jugendschutz-Lücke bei Grundschule-iPads geschlossen!

Anfang der Woche sind dem Medienzentrum Bremerhaven Lücken beim Jugendschutz der Grundschul-iPads gemeldet worden. Auf Rückfrage des ZEB wurde bestätigt, dass diese umgehend durch die Mitarbeiter beseitigt wurden. Die Grundschulen sind jetzt zusätzlich in der Lage, in Absprache mit dem Medienzentrum, genau zu bestimmen, welche Webseiten durch die Schüler genutzt werden dürfen.

Fragestunde zum Thema Testpflicht und aktuelle Regelungen für Grundschulen

Am 19.04.2021 hat der ZEB eine Fragestunden für Elternvertreter der Grundschulen durchgeführt. Die Elternvertreter hatten die Möglichkeit ihre Fragen direkt an Stadtrat Herrn Frost, Schulamtsleiterin Frau Dr. Komoss und den Leiter des Krisenstabs und Gesundheitsamt Herrn Möckel zu stellen.

Eine Zusammenfassung der gestellten Fragen und Antworten werden hier in kürze veröffentlicht.

Neuer Vorstand beim ZEB Bremerhaven

An der Spitze des ZEB Bremerhaven hat es einen Wechsel gegeben. Unsere langjährige 1. Vorsitzende Petra Weidmann ist aus persönlichen Gründen von ihrem Amt zurückgetreten, bleibt dem ZEB jedoch als reguläres Mitglied erhalten.

Als neue 1. Vorsitzende wurde Lydia Müller gewählt, welche bisher das Amt der 2. Vorsitzenden innehatte. Als neuer 2. Vorsitzender wurde Christian Lüth gewählt.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Petra Weidmann für ihre Vorstandsarbeit und wünschen dem neuen Vorstand viel Erfolg, bei den kommenden Herausforderungen.