1. Notfallübung „SOS“ Bremerhaven – Wo ist Frau Bogedan? 7. Juni

Bremerhavener Schüler/innen, Eltern und Pädagog/innen demonstrieren für mehr Geld für  die Bildung

Dienstagvormittag, 7. Juni 2016 – Veranstalter: Aktionsbündnis für Bildung Bremerhaven

Grundidee:

Bildungsnotstand 1. Notfalluebung


Die Situation an den Schulen spitzt sich weiterhin zu. Die durch den Senat in Bremen bereitgestellten Mittel reichen nicht aus, so dass für den „Notfall“ geprobt werden muss. In der Not sind Lehrkräfte gehalten, viele (bei unserer Aktion hunderte) Schüler*innen zu unterweisen. Dies geschieht, um einfach zu beginnen, mit der Einübung des Signals „SOS“. Dazu stellen sich die Schulen klassenweise in Riegen auf. Deutlich wird, dass Differenzierung und Individualisierung keinen Platz haben. Um dieser untragbaren Situation Abhilfe zu schaffen, ist Frau Bogedan gefordert. Sie wird von den Schulen zu einer „Inspektion vor Ort“ eingeladen.

Inhalte:

  • Exemplarische Einübung des Signals „SOS“ (3xkurz, 3xlang, 3xkurz) an drei Orten der Stadt als „Notfallübung“
  • Einsammeln einer Einladungskarte an die Frau Senatorin

    Umsetzung:

    a) „SOS“: Aufstellen in Riegen

    Rhythmisches Klatschen (3xkurz, 3xlang, 3xkurz)
    Verknüpfung mit Sprechchören („SOS“)

    Die Anleitung erfolgt durch Oberlehrer*innen vom Podest

    b) Einladungskarte:

    Die Schulen erhalten im Laufe der nächsten Woche eine große Einladungskarte, deren Vorderseite mit „SOS“ beschriftet ist. Die Rückseite, also die eigentliche Einladung, gestalten die Schulen jeweils spezifisch (Warum soll Frau Bogedan gerade in diese Schule kommen?)

    Visualisierung:  
    Ebenfalls im Laufe der nächsten Woche erhalten die Schulen Plakate (mit Wiedererkennungswert bezogen auf die vergangenen Aktionen).

    Sicherheit:  
    Wir setzen uns zentral mit der Polizei in Verbindung. Auch bei dieser Aktion ist es wichtig, dass die Schulen ihre Schüler/innen beaufsichtigen.

    Orte der 1. Notfallübung:
    9.00 Uhr              Julius-Leber-Platz (Leherheide)
    10.00 Uhr            Stadtpark / Hafenstraße (neben der Nordsee-Zeitung)
    11.00 Uhr             Holzhafen

    Die Schulen ordnen sich bitte dem für sie am Besten zu erreichenden Übungsort zu. Wir empfehlen, dass die Schulen die Aufstellung ihrer Riegen vorab proben.

Hinterlasse einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*